Transparenz und Professionalität sind wesentliche Grundlagen für kontinuierliche Verbesserungsprozesse. Transparenz soll auch die im Jahresbericht enthaltene Branchenauswertung der Strukturen und Instrumente der Qualitätsarbeit in den Privatkliniken bringen. Die elektronische Datenerhebung der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) wurde Ende 2015 aktualisiert und ist die Grundlage für die in der Internetplattform www.kliniksuche.at des BMFG dargestellten Qualitätskriterien der Krankenanstalten.


Für die Abrechnung von komplexen medizinischen Leistungen sind Nachweise der technischen, personellen und organisatorischen Strukturqualität auf der Grundlage des ÖSG von den Privatkliniken zu erbringen. Im abgelaufenen Jahr wurde der Bereich Gynäkologie/Geburtshilfe ergänzt. Die Projektbeschreibung finden sie im vorliegenden Bericht. Angestoßen durch das Projekt Ergebnisqualitätsmessung aus Routinedaten mit AIQI-Indikatoren wurden in vier Privatkliniken Peer Reviews im Fachbereich Gynäkologie-Operationstechniken organisiert. Im Bereich der Privatkrankenanstalten werden von der PRIKRAF-Geschäftsstelle alle statistisch signifikant auffälligen Ergebnisse auf Patientenebene überprüft und von unseren MedizinerInnen im Dialog mit den Sanatorien evaluiert.
Wir hoffen dass wir mit unserem Jahresbericht jene Informationen anbieten die für Verantwortliche im Gesundheitsbereich, PatietInnen und auch für die interessierte Öffentlichkeit wissenswert und interessant sind. Anregungen und allfällige Kommentare nehmen wir gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

 

Jahresbericht 2015 (PDF, 6 MB)