Ziel des neuen und unabhängigen Internetportal www.kliniksuche.at des Bundesministeriums für Gesundheit ist die Veröffentlichung von Qualitätsdaten um die Bevölkerung in Vorbereitung auf einen Krankenhausaufenthalt über eine neutrale Plattform bei der Entscheidungsfindung (Empowerment) zu unterstützen.


Datengrundlage sind die Krankenhausroutinedaten (LKF) und die Daten der Plattform Qualitätsberichterstattung (Zentrales Tool der Qualitätsberichterstattung ist die Qualitätsplattform - ein Berichtssystem zur Darstellung der Qualitätssysteme und der Qualitätsarbeit in österreichischen Krankenanstalten) die in regelmäßigen Abständen von allen Krankenhäusern mit Informationen befüllt wird.

 

Folgende Themengebiete sind auf kliniksuche.at beinhaltet:

 

•  Gallenblasen-Entfernung
•  Gebärmutter-Entfernung
•  Geburt
•  Herzschrittmacher
•  Hüftprothese
•  Knieprothese
•  Leistenbruch
•  Mandeloperation
•  Schilddrüsen-Entfernung

 

Die ausgewählten Themengebiete werden je Krankenhaus in den folgenden Kategorien dargestellt:


•  Anzahl behandelter Fälle (mit Vergleichswert zum Bundesdurchschnitt)
•  Kriterien für den Aufenthalt (z.B. Verweildauer, Tagesklinikfälle, Operationstechnik)
•  Allgemeine Kriterien zum Krankenhaus (Patientenbefragung, Beschwerdemanagement, Patientensicherheit, Entlassungsmanagement, OP-Management oder Meldesystem für im KH erworbene Infektionen).

 

Das Projekt wurde in Abstimmung mit der AIQI-Steuerungsgruppe des BMG entwickelt. Sowohl die Themengebiete als auch die einzelnen Kriterien sollen in regelmäßigen Abständen erweitert werden.